A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Mally

 
     
   
Ernst, 1879–1944, österreichischer Psychologe aus der Grazer Schule A. v. Meinongs. Nach Studium in Graz 1903 promovierte er mit Untersuchungen zur Gegenstandstheorie des Messens und habilitierte sich 1913. Er gründete die erste Prüfstelle für psychologische Berufseignungsuntersuchungen in Österreich. Seit dem Tode Meinongs 1920 leitete er das Grazer Psychologische Laboratorium, wurde 1925 Ordinarius und publizierte noch Grundgesetze des Sollens, Elemente der Logik des Willens (1926) und Erlebnis und Wirklichkeit (1935).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
maligner Clinch
Malnutrition
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Übertragungsneurose | Pediatric Pain Questionnaire | Objektpermanenz
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon