A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

negative-state-relief-model

 
     
   
Modell des Hilfeverhaltens. Entgegen der Annahme, man helfe nur, wenn man in guter Stimmung sei, besagt dieses Modell, daß auch in einem negativen Gemütszustand Hilfe geleistet werde. Voraussetzung dafür sei allerdings die subjektive Hoffnung, die schlechte Stimmung vergehe durch das Helfen, und es treten nur geringe Kosten des Hilfeverhaltens auf (z.B. keine Gefahr für Gesundheit oder Leben).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
negative Verstärkung
negativer Synchronisationsfehler
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Sydenham-Chorea | T-Daten | Rotters Internal/External Locus of Control Scale
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon