A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Obsessionsneurose

 
     
   
auch: Zwangsneurose, Zwangsgedanke, finden ihre Äußerung in intrusiven Gedanken, Impulsen und Bildern mit bspw. sexuellen oder blasphemischen Charakter; sie können auch als zwanghaftes Grübeln über die eigene Unvollkommenheit oder Schuldigkeit auftreten. Sie werden als unangenehm und aufdringlich erlebt und verursachen Angst und erhebliches Leiden (Zwangsstörungen, Neurose).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Obsession
Obstipation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Rückkreuzung | Hermannsches Gitter | Therapieerfolg
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon