A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

PLC

 
     
   
Profil der Lebensqualität chronisch Kranker, erfaßt in Abhängigkeit vom Verlauf einer Erkrankung und/oder deren Behandlung die Lebensqualität chronisch kranker Erwachsener; die Anwendung zielt auf die quantitative Erfassung von Veränderungen im Zeitverlauf. Das Instrument wird in der Regel unter kontrollierten Bedingungen als Selbstbeurteilungsverfahren eingesetzt; in Ausnahmefällen auch als Interview. Das Kernmodul des PLC besteht aus 40 fünfstufig skalierten Items, die auf den folgenden sechs Skalen repräsentiert sind 1) Leistungsvermögen, 2) Genuß- und Entspannungsfähigkeit, 3) Positive Stimmung, 4) Negative Stimmung, 5) Kontaktvermögen und 6) Zugehörigkeitsgefühl.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Plazierung
Plessner
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hyperboliker | Schema-Theorie | Weber-Fechnersches Gesetz
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon