A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

primacy effect

 
     
   
ein Urteilsfehler, der mit der sequentiellen Position der zu beurteilenden Objekte zusammenhängt. Werden z.B. Objekte mit extremen Merkmalsausprägungen am Anfang beurteilt, können die nachfolgenden Urteile im Sinn einer Überbetonung des Kontrastes von dem ersten Objekt abhängen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Priester
primacy-recency-effect
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : klassische Verhaltenstherapie | Fallazien | Ernährungsberatung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon