A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Regeneration

 
     
   
Heilung bzw. Wiederherstellung. 1) In der Biologie der Ersatz verlorengegangener Organteile, die sich im Lebensvorgang abnutzen. 2) In der Psychologie: Nach dem Kompensationsansatz der Freizeitpsychologie ist die Freizeit der Bereich, in dem die Mängel, Versagungen, Belastungen und Zwänge der Arbeit ausgeglichen bzw. regeneriert werden, um z.B. dem Burnout vorzubeugen, gegen Krank-Sein vorzubeugen und das Gesund-Sein zu fördern (Gesundheitspsychologie, Gesundheit, Gesundheitsförderung, Prävention).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Regenbogenhaut
Regensburger Wortflüssigkeitstest
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Angsthierarchie | Anforderungen | Tiefenstruktur
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon