A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Repräsentation neuronale

 
     
   
Repräsentation von Informationen in Form von neuronalen Aktivationsmustern. Information ist im Gehirn anhand kontinuierlich variierender Zustandsgrößen abgebildet: 1) die höhere oder geringere Negativität des Membranpotentials und 2) die variable Anzahl von Nervenimpulsen, die das Axon pro Sekunde überträgt; pro Sekunde sind über 100 Nervenimpulse möglich (Zentralnervensystem).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Repräsentation interne
Repräsentationsheuristik
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : AOPA | sozial attraktives Verhalten | Audit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon