A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Rundfunk

 
     
   
ein Massenmedium, dessen Bedeutung wie beim Fernsehen in der Übermittlung aktueller Nachrichten und in der Unterhaltung liegt. Durch den Rundfunk, also ausschließlich akustisch vermittelte Informationen, werden weniger gut rezipiert als Informationen, die durch persönliche oder audio-visueller Kommunikation aufgenommen werden (Massenmedien, Medienforschung, Medienpsychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rumination
Rupp
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Längenwachstumsschub | Variabilitätsmaß | Reisbergskalen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon