A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Selbstbewertung

 
     
   
self evaluation, bezieht sich auf ein Verständnis von Lernen, wonach sich ein bestimmtes Verhalten nicht mehr nur durch von außen eintretende Konsequenzen, sondern auch durch die kognitive (Selbst-) Bewertung des Ausführenden entwickelt (sozial-kognitive Lerntheorie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Selbstbeurteilungsskala für leichte Formen der cerebralen Insuffizienz
Selbstbewußtheit objektive
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Diskriminanzanalyse | KFT 1-3 | Non-Statement-View
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon