A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SFS 4-6

 
     
   
Sozialfragebogen für Schüler der 4. bis 6. Klassen, erfaßt das soziale Schulumfeld aus der Perspektive des Schülers. Man erhält Informationen über die Erfahrungen mit Lehrern und Mitschülern, Informationen über motivationale-emotionale Faktoren wie soziale Angst, Kontaktbereitschaft und Sozialinteresse. Das Verfahren ermöglicht Einblicke sowohl in das individuelle Erleben als auch in das Erleben der gesamten Klasse.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SFB
SGAOP
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Summativität | Funktionalwert | Werktherapie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon