A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SIT

 
     
   
1) Abk. für Social Identity Theory (soziale Identität). 2) Standford-Binet Intelligenztest, erfaßt die allgemeine intellektuelle Leistungsfähigkeit vom 3. Lebensjahr bis ins Erwachsenenalter und basiert auf dem IQ-Konzept von Stern. Die Untertests sind pro Jahres- bzw. Jahreshalbstufe unterteilt. Es ergeben sich sieben bzw. sechs Untertests pro Altersstufe mit je angepaßten Schwierigkeitsgrad. Für Kinder im Vorschulalter existieren Aufgaben zum Perlenaufreihen, zu einfachen Zahlbegriffen, Sätze wiederholen und einfache Unterscheidungs- und Gegensatzaufgaben. Im Jugendlichenalter müssen Bildabsurditäten, Kombinationsaufgaben oder Orientierungsaufgaben gelöst werden. Es bestehen keine Parallelformen und keine Gütekritierien, so daß im Regelfall der HAWIK vorgezogen werden sollte (Intelligenz).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SIS-D
Sitte
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : träges Wissen | Schallbildertheorie | Ruhe-Aktivitätszyklen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon