A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Unterschiedsreduktion

 
     
   
Methode des Problemlösens, bei der die Operatoren ausgewählt werden, die den Unterschied zwischen dem aktuellen Zustand und dem Zielzustand am stärksten reduzieren. Nach jeder Operation wird geprüft, ob und wie schnell man sich dem (Zwischen-) Ziel angenähert hat.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Unterscheidungslernen
Unterschiedsschwelle
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Antiandrogene | Dingkonstanz | SFB
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon