A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Verhaltensneuroethologie

 
     
   
interdisziplinäres Forschungsgebiet, das die Analyse der dem Verhalten zugrundeliegenden neurobiologischen Mechanismen zum Ziel hat und Methoden und Kenntnisse von Verhaltensforschung (Ethologie) und neurobiologischer Forschung (Neurobiologie) zusammenführt und den Anteil der Funktionen des Nervensystems an der phylogenetischen Entwicklung sowie der aktuellen Generierung des beobachteten Verhaltens erklären will.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verhaltensmorphologie
Verhaltensneurologie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : alternativer Sport | Konfundierungsproblem | Restrukturierung systematische kognitive
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon