A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Vision

 
     
   
1) Erscheinung, z.B. ein göttliches Wesen; ein Phänomen, das Mystiker durch Askese zu erreichen suchen (Mystik). 2) Vorstellung in der Zukunft, die angestrebt wird, ein übergeordnetes Ziel, nach dem man sich ausrichtet, das als motivierend und erstrebenswert wahrgenommen wird und das als erreichbar gilt. Am Anfang einer jeden Veränderung, z.B. einer Organisationsentwicklungs-Maßnahme, sollte deshalb eine Vision stehen (Innovation, Phantasie, Kreativität). Auch für persönliche Veränderungen, z.B. für den Erfolg einer Therapie, ist es sinnvoll, eine persönliche Vision zu entwickeln.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
VIS
visköser Typus
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Kontaktzyklus | ambidexter | neutraler Reiz
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon