A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Wirtschaftswissenschaften

 
     
   
die Wissenschaften, die sich mit Erklärung und Darstellung wirtschaftlicher Zusammenhänge und Erscheinungen beschäftigen; analysieren Ziel und Instrumente wirtschaftlicher Prozesse. Wichtige Teildisziplinen sind Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Statistik. In vielen Bereichen, z.B. Personalwirtschaft, Marketing, Analyse und Gestaltung von Prozessen in Organisationen, bestehen Überschneidungen zu den Sozialwissenschaften (Marktforschung, psychologische; Konsumentenforschung, Ökonomische Psychologie, Werbepsychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wirtschaftspsychologie
Wisconsin Brief Pain Questionnaire
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Chronopsychologie | normal | Geniologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon