A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

black-box

 
     
   
black-box, schwarzer Kasten; Modell, in dem sowohl die Eingabe (input) als auch die Ausgabe (output) bekannt sind, nicht aber die kognitiven Prozesse, die "innerhalb" der black box ablaufen. Im frühen Behaviorismus stand die black box für die Annahme, daß sich über die Reizverarbeitung keine Aussagen machen lassen (im Gegensatz z.B. zu Psychoanalyse, Verstehende Psychologie).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
BKT
Blacky-Pictures-Test
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gegenübertragungswiderstand | Werthaltung | Hypophysenhormone
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon