A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

dialogisches Prinzip

 
     
   
umschreibt, wie sich individuelle Bewußtheit in der Begegnung mit anderen Menschen und der materiellen Welt realisiert. Nach M. Buber geschieht dies in der "Ich-Du-Beziehung", d.h. im Kontakt, der sich in der Person-Umwelt-Einheit vollzieht. Erst in diesem Kontakt gestaltet sich die ganze Person, das Selbst, und nur über diesen Kontakt finden persönliches Wachstum und Entwicklung statt (Humanistische Psychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
dialogische Psychologie
Dialogmarketing
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Landauer Sprachentwicklungstest für Vorschulkinder | Wärme-Übung | Markoff-Prozeß
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon