A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Exploration

 
     
   
Ausforschung; auf Tiere angewandt, Teil der Neugieraktivität. Eine psychologische Exploration beginnt meist mit dem Erheben der Lebensgeschichte (Anamnese). Daran schließt sich unter Umständen eine Untersuchung mit Tests; die Testergebnisse werden später zur weiteren Vertiefung der Exploration noch einmal mit dem Probanden durchgesprochen. Eine Psychoanalyse ist die wohl umfassendste Methode einer psychologischen Exploration des Individuums ; in anderen Formen der Beratung und Psychotherapie wird die Exploration bis zu einem Punkt fortgeführt, an dem die wesentlichen Merkmale der inneren und äußeren Lebenssituation des Explorierten so deutlich geworden sind, daß sich weitere Schritte aus ihnen ergeben.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
explizites Wissen
exploratives Verhalten
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Reiz subliminaler | Elemente psycho-physische | Positivsymptome
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon