A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

FIE

 
     
   
Fragebogen irrationaler Einstellungen, Erfassung inhaltlicher Aspekte irrationaler Einstellungen im Sinne der Rational-Emotiven Therapie sowie der Kognitiven Verhaltenstherapie von Erwachsenen. Diese Einstellungen werden über die folgenden vier Skalen erfragt: 1) negative Selbstbewertung, 2) Abhängigkeit, 3) Internalisierung von Mißerfolg, 4) Irritierbarkeit. Die individuellen Testergebnisse können Grundlage für die gezielte Exploration (Anamnese) sein. Zudem kann der FIE im Rahmen von Rehabilitationsmaßnahmen (Rehabilitation) zur Entscheidungsfindung für eine psychologische Behandlungsindikation herangezogen werden.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
fidelity
fight vs. flight-Reaktion
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Unterschiedsreduktion | ICA 90 | Nacktheit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon