A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

funktionelle Bildgebung

 
     
   
Untersuchung des Nervensystems mittels bildgebender Verfahren wie der Positronen-Emissions-Tomographie (PET), der Single-Photonen-Emissions-Computer-Tomographie (SPECT) und der funktionellen Kernspintomographie. Diese auch als "Neuroimaging" bezeichneten Verfahren ermöglichen eine Messung des Hirnstoffwechsels und lassen damit Rückschlüsse auf die Nervenzellaktivität oder auf durch Reizverarbeitung bedingte Änderungen der neuronalen Aktivität zu (bildgebende Verfahren).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
funktionelle Autonomie
funktionelle Entspannung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Efferenzen | Kindheits-Ich | HDL
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon