A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Gefordertheit

 
     
   
aus Sicht der Gestaltpsychologie (W. Köhler) eine überörtliche, vom dynamischen System abhängige Qualität der Anziehung, die Dingen und Handlungen innewohnt und von dem Gesamt der Feldkräfte bestimmt wird, die in einer Situation wirken (Affordanz, Aufforderungscharakter).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gefängnisexperiment
Gefüge
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : horizontale Mobilität | threat appeals | Typenlehre
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon