A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Geltung

 
     
   
ein grundlegendes soziales Bedürfnis jedes Menschen, beachtet zu werden, Anerkennung und Lob zu bekommen sowie mit Ruhm und Ehre bedacht zu werden. Ausdruck von Selbstwert- und Machtstreben (Selbstwertgefühl). Übersteigertes Bedürfnis nach Geltung kann zum Selbstzweck werden und Folge von Minderwertigkeitsgefühlen sein (Individualpsychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
gelernter Optimismus
Geltungsstreben
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Mikroergonomie | European Association of Professional Psychologists Associations | Gedankenkontrolle
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon