A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

HLMT

 
     
   
Hohenheimer Leistungsmotivationstest zur Erfassung der Leistungsmotivation unter besonderer Berücksichtigung berufsrelevanter Aspekte. Der HLMT wird in der Berufseignungsdiagnostik und in der Personalentwicklung bei Probanden ab 16 Jahren eingesetzt. Er unterscheidet 17 Dimensionen bzw. Leistungsorientierungen, die mit jeweils zehn Items gemessen werden, z. B.: Attributionstendenz, Beharrlichkeit, Dominanz, Engagement, Erfolgszuversicht, Flexibilität, Flow, Furchtlosigkeit, Selbständigkeit, Selbstkontrolle Schwierigkeitspräferenz, Statusorientierung, Wettbewerbshaltung, Zielsetzung. Der HLMT liegt in zwei Fassungen vor: der vollständigen Fassung und einer Kurzversion mit insgesamt 30 Items.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
HL
HNT
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Telearbeit mobile | Trotzverhalten | Dekonditionierung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon