A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

IRAOS

 
     
   
Interview für die retrospektive Erfassung des Erkrankungsbeginns und -verlaufs bei Schizophrenie und anderen Psychosen, dient sowohl der Erfassung des frühen und des weiteren Verlaufs funktioneller Psychosen als auch der eines Ausbruchs. Je länger eine Psychose unentdeckt und somit ohne Behandlung bleibt, desto ungünstiger wird der weitere Verlauf ausfallen. Deshalb sind frühe Diagnostik und frühe Intervention das dringlichste Gebot in der Behandlung funktioneller Psychosen. Durch das IRAOS läßt sich die demographische und soziale Entwicklung einer Person bis zum Ausbruch der Krankheit sowie die Analyse des weiteren Verlaufs auf der Basis eines Zeitrasters mit Ankerereignissen erfassen. Zudem ermöglicht das Verfahren die Ermittlung der Akkumulation oder das Abklingen von Symptomen, des Verlaufs funktioneller Beeinträchtigung, sozialer Behinderung sowie das Auftreten und die Abfolge von Frühsymptomen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
IQ
Irradiation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Dissonanztherapie | Wirre Gedanken | Speichertheorie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon