A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Landauer

 
     
   
Karl, 1887-1945, Mediziner und Psychoanalytiker. Landauer studierte Medizin, spezialisierte sich auf Psychiatrie und wurde 1912 in Wien psychoanalytisch ausgebildt. Nach Tätigkeit als Sanitätsoffizier im Ersten Weltkrieg ließ er sich 1919 in Frankfurt am Main nieder, analysierte u. a. Max Horkheimer und gründete mit Erich Fromm und Frieda Fromm-Reichmann das Frankfurter Psychoanalytische Institut. Er emigrierte 1933 in die Niederlande und starb 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lancement-Versuch
Landauer Skalen zum Sozialklima für 4. bis 13. Klassen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Elektrodiagnostik | Zuckungen fibrilläre | Bewältigung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon