A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Lebensführung

 
     
   
soziologisches Konzept, beschäftigt sich mit dem Bemühen des einzelnen, vielfältige und widersprüchliche Anforderungen des Lebens mit den individuellen lnteressen im Alltag in Einklang zu bringen. Unterschieden werden drei idealtypische Formen der Lebensführung: 1) traditional: Orientierung an überlieferten Gewohnheiten und Sitten, 2) zweckrational-strategisch: planvolles detailliertes Gestalten des eigenen Lebensentwurfes, 3) situativ-reflexiv: Rahmenplanung, die Offenheit und situatives Handeln ermöglicht.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lebensformen autonome
Lebensgefühl
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Trampolin-Körperkoordinationstest | Lautprüfscheibe | Kainz
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon