A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Lehr-Lern-Forschung

 
     
 
untersucht begrenzte Ausschnitte des Verhaltens von Lehrenden und Lernenden unter Bedingungen des Schulunterrichts. Hierbei geht es um die Untersuchung spezifischer Problemstellungen und die Entwicklung von eigenen Theorien mittlerer Reichweite, da die theoretische Fundierung z.B. auf Lerntheorien (Lernen) und entwicklungspsychologischen Theorien nur unzureichend gelingt.


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lehnstuhl-Psychologie
Lehr-Lernarrangements
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : analer Charakter | Waisenkinderversuche | Affektregulierung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon