A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

motorischer Kortex

 
     
   
ist an der Entwicklung und Durchführung der Motorik beteiligt. Er wird in drei unterschiedliche Gebiete mit unterschiedlichen Aufgaben aufgeteilt: der primäre motorische Kortex, der die Kontraktionskraft und Bewegungsrichtung steuert, der Prämotorische Kortex und der supplementär-motorische Kortex programmieren komplexe Bewegungsabläufe. Dabei sind diese Gehirnareale auf Informationen aus dem posteriori-parietalen Kortex angewiesen, der die notwendigen sensorischen Informationen zur Verfügung stellt (Zentralnervensystem).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
motorische Zeitgebung
motorischer Typ
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Charpentier-Gesetz | Radikalismus | Kinderpsychotherapie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon