A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

NEO-FFI

 
     
   
NEO-Fünf-Faktoren-Inventar, vollstandardisiertes Verfahren zur Selbstbeurteilung wie Fremdbeurteilung durch Familienangehörige, nahestehende Bekannte oder Klinikpersonal, anzuwenden bei Jugendlichen, Erwachsenen, klinischen und nicht-klinischen Gruppen. Das NEO-FFI erfaßt die wichtigsten Bereiche individueller Unterschiede auf den folgenden fünf "robusten" Persönlichkeitsdimensionen 1) Neurotizismus, 2) Extraversion, 3) Offenheit für Erfahrung, 4) Verträglichkeit und 5) Gewissenhaftigkeit. Diese fünf Faktoren repräsentieren u.a. die Hauptdimensionen der Persönlichkeitsfragebögen EPQ-R, 16PF, PRF, Deutscher CPI und MMPI. Das NEO-FFI stellt mit 60 Items eine umfassende Kurzform des NEO-PI dar. Zu diesem Test liegt eine computergestützte Fassung im Hogrefe Testsystem vor.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Neo-Darwinismus
NEO-Fünf-Faktoren-Inventar
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : subliminale Wahrnehmung | Retardationstheorie | Nervenarzt
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon