A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Non Governmental Organizations

 
     
   
Abk. NGO, Nicht-Regierungsorganisationen, Bezeichnung für die privaten Träger der Entwicklungshilfe, die in der Regel effektiver als staatliche Organisationen arbeiten, weil sie weniger an politische und wirtschaftliche Zwänge gebunden sind. Sie werden dort aktiv, wo das soziale Netz gerissen ist, staatliche Institutionen ineffizient sind und Regierungen ein Vakuum zulassen (soziale Netzwerke). Sie versuchen das Selbsthilfepotential der Bevölkerung zu aktivieren, bilden heimische Fachkräfte aus und nutzen die Möglichkeiten der Region. Bereiche der Arbeit sind Entwicklung, Bildung, Frauen, Umweltschutz u.a. NGO werden zunehmend als kompetente Berater bei internationalen Konferenzen geschätzt und erhalten durch die Massenmedien einen immer größeren Einfluß.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
nomothetische Wissenschaften
Non-compliance
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : kultureller Rassismus | Bales | Gelenkaktivitätsindex nach Ritchie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon