A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Paarvergleich

 
     
 
einfache Urteilsaufgabe, die vom Probanden nur ein Urteil über die Ordnung jeweils zweier dargebotener Objekte erfordert, wie z.B.: Reiz 1 ist stärker als Reiz 2, Aufgabe 1 ist interessanter als Aufgabe 2. Bei einer von L. L. Thurstone (1927) ausgearbeiteten Variante der Konstanzmethode werden alle zu beurteilenden Gegenstände bzw. Reizintensitäten in sämtlichen n (n-1)/2 Paarkombinationen dargeboten. Aus der Matrix der Urteile läßt sich eine quantitative Stufung der Beurteilungsobjekte berechnen (Psychophysik). Varianten des Paarvergleichs sind Ähnlichkeitspaarvergleich, Dominanzpaarvergleich und unvollständiger Paarvergleich.


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Paarungsverhalten
PAC
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Chat-Room | Kurztherapie psychoanalytische | Krampfbehandlung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon