A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Paniksyndrom

 
     
   
Symptomkomplex, der mit schweren anfallsartig auftretenden Panikattacken verbunden ist. Die Panikattacke wird von typischen Symptomen begleitet: Herzklopfen, Erstickungsgefühle, Brustschmerz, Schwindel, Entfremdungsgefühle u.a. Fast immer entsteht auch die Furcht zu sterben oder die Angst, wahnsinnig zu werden.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Panikstörung
Pankreas
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : CPRS | Lebende Systeme | Nestphase leere
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon