A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Peinlichkeitsempfinden

 
     
   
Operationalisierung der Furcht vor sozialer Ausgrenzung und Mißbilligung: Bei kontroversen Themen neigen Menschen mit ausgeprägtem Peinlichkeitsempfinden deutlich mehr zum Schweigen als Menschen mit schwächer ausgeprägtem Peinlichkeitsempfinden. Peinliche Situationen werden weniger im kleinen Kreis, unter Freunden und Bekannten, als vielmehr besonders in anonymer Öffentlichkeit, unter Fremden, als unangenehm empfunden (Öffentliche Meinung).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
PEF
Peitschenschlagverletzung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : diskriminierendes Verhalten | Zwillingsdiagnose | Konformitätsdruck
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon