A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Precaution Adoption Process

 
     
   
Prozeßmodell präventiven Handelns, geht davon aus, daß Menschen qualitativ unterschiedliche Stufen durchlaufen, bis sie ihr bisheriges Verhalten erfolgreich geändert haben. Aus diesem Grund spezifiziert es im Gegensatz zu den statischen Modellen nicht nur eine einzige Vorhersageregel, sondern für jede Stufe eine andere (Gesundheitsverhaltensmodelle).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Präzision einer Theorie
Premack-Prinzip
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gutachter | Critical Incident Technik | Brief Symptom Inventory
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon