A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Produktionsblockierung

 
     
   
ein Problem, das in Gruppen auftritt: Interagierende Gruppen generieren bei der Bearbeitung von Brainstorming-Aufgaben weniger Ideen als nominale Gruppen aufgrund der üblichen Konvention, daß nur eine Person zu einem bestimmten Zeitpunkt sprechen darf. Dies führt dazu, daß andere Gruppenmitglieder ihre Ideen zum Teil vergessen oder sie später nicht nennen, da sie ihnen nicht mehr originell oder bedeutsam erscheinen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Produktergonomie
Produktionsdefizithypothese
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Erregungsphase | evolutionäre Erkenntnistheorie | Auffassungstypen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon