A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

range

 
     
   
1) Statistik: Kennwert der Dispersion, berechnet sich als Differenz zwischen dem kleinsten und größten Wert einer Verteilung. Da der Range nur aus zwei Extremwerten gebildet wird (bei denen es sich möglicherweise um Ausreißer oder Meßfehler handelt), ist er ein recht unzuverlässiges Dispersionsmaß. 2) Stellung in einer Gruppe oder Organisation (Rolle, Position, Rangordnung, soziale).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rangausgleichstheorie
Rangkorrelationen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gen | Gesetz des Effektes | Oesterreich
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon