A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Reizgeneralisierung

 
     
   
Generalisierung von Reizen, Grundbegriff der Lerntheorien (Lernen): Verhaltensweisen, die in einem Lernprozeß mit einer bestimmten Reizsituation gekoppelt werden, lassen sich nicht nur durch diese Reizsituation, sondern auch durch ähnliche Reizsituationen hervorrufen. Je größer die Ähnlichkeit dieser Reizsituation mit der anderen Situation ist, desto wahrscheinlicher erfolgt eine Reaktion (Generalisierungsgradient).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Reizfehler
Reizhaar
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Andenken-Effekt | Erziehungsstile | Freizeitsport
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon