A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SE

 
     
   
Self Esteem Scale, Selbstwertgefühl nach Rosenberg, deutsche Version, vollstandardisiertes Verfahren, das eine grundlegend positiv oder negativ getönte Selbstbewertung, eine zentrale Version des Selbstkonzepts, erfaßt. Das Maß für die Selbstachtung wird auf zwei Skalen gemessen: Selbstwertgefühl und Gefühl der Wertlosigkeit. Die zehn als Selbstaussagen formulierten Items werden auf einer vierstufigen, in einigen Versionen auf einer sechsstufigen Skala eingeschätzt. Zielgruppe sind Erwachsene klinischer und nicht-klinischer Populationen (Selbstwertgefühl).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SDS-CM
SEAK-M
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Buchhaltung mentale | Deviation | Abhängigkeit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon