A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Standardschätzfehler

 
     
   
Fehler, der bei Regressionsvohersagen, d.h. bei Prognosen von einem (oder mehreren) Prädiktoren auf eine Kriteriumsvariable (Y*) gemacht wird. Der Standardschätzfehler kennzeichnet damit die aus den Stichproben gewonnene Streuung der Y-Werte um die Regressionsgerade (Regressionslinie) und stellt damit einen Gütemaßstab für die Vorhersage durch die Regressionsgleichung dar (Regressionsanalyse). Je größer der Standschätzfehler, desto größer ist auch das Vertrauensintervall.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Standards sexuelle
Standardwert
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : attachment | Uranismus | Markoff-Kette
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon