A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

t-Test für korrelierende Stichproben

 
     
 
t-Test für abhängige Stichproben, statistischer Signifikanztest, mit dem zwei Stichproben verglichen werden, deren Elemente paarweise einander zugeordnet sind, z.B. Ehepaare oder Variablen, die zu zwei Meßzeitpunkten erhoben wurden (Vorher-nachher-Vergleich). Für jedes Meßwertepaar wird die Differenz ermittelt: Die Nullhypothese besagt, daß kein Unterschied besteht (t-Test, Meßwiederholung, Parallelisierung).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
t-Test
T-Typus
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Wartegg-Erzählungs-Test | rudimentäre Bewegungen | Autoskopie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon