A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

trial-and-error-learning

 
     
   
Lernen durch Versuch und Irrtum, probeweises Versuchen, Zufallslernen ohne Einsicht in den funktionellen Zusammenhang; systematisches Ausprobieren, ohne daß bekannt ist, wie die Lösung eines Problems aussieht (Problemlösen). Durch Zufall wird eine richtige Lösung entdeckt. Das Lernen dieser Lösung wird durch das Effektgesetz verfestigt.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Trial Making Test
Triangulation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gegenkonditionierung | Wortproduktionsprüfungen | Nerven
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon