A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Charakterpanzerung

 
     
   
Charakterpanzerung, von W. Reich zum ersten Mal beschriebene körperliche Haltungen, wie z.B. Steifheit, Starre, und psychische Eigenheiten, wie z.B. stereotypes Lächeln, Ironie, Hochmut. Nach Reich haben sich jahrelang, meist von Kindheit an bestehende, Abwehrvorgänge gegen bedrohliche Impulse und Affekte von der affektiven und triebhaften Basis gelöst und sind zu ständigen Charakterzügen geworden (Bioenergetik, Körperorientierte Psychotherapie, Orgontherapie).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Charakterologie
Charakterradikale
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Aviaphobie | Erziehungsverhalten | Mehrfachbehinderung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon