A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Charakterzug

 
     
   
Charakterzug, Charaktermerkmal, -eigenschaft, -haltung; habituelle Weise des Erlebens und seiner Verhaltensmanifestation. Aus Sicht der klassischen Psychoanalyse sind Charakterzüge zum einen Abwehrformationen bzw. Reaktionsbildungen gegen Triebregungen (übertriebene Höflichkeit = Reaktionsbildung gegen abfällige, entwertende Haltungen), zum anderen Fortsetzungen der ursprünglichen Triebimpulse in sublimierter Form (oppositionelle Haltung = Sublimierung einer anal-retentiven Haltung) und schließlich unveränderte Fortsetzungen der ursprünglichen Triebimpulse z.B. in Form triebhaften Verhaltens.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Charaktertests
Charcot
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Auffälligkeit soziale | Sympathikotonus | Amnesie retrograde
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon