A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

CNC-Leitfaden

 
     
   
CNC-Leitfaden, ein arbeitspsychologisch fundierter Praxisleitfaden zur Gestaltung der Arbeit an CNC-Werkzeugmaschinen, der in Buchform und als Dialogprogramm vorliegt. Der CNC-Leitfaden ist ein arbeitsanalytisches Verfahren (Arbeitsanalyse), das für betriebliche Praktiker insbesondere z.B. in kleinen und mittleren Unternehmen, Unternehmensberatungen und Ausbildungseinrichtungen entwickelt wurde, die mit der (Um-) Gestaltung von Arbeitstätigkeiten und Arbeitsbedingungen an computergestützten Werkzeugmaschinen aller Art befaßt sind. Der Benutzer findet im Leitfaden konkrete Anleitungen zur Analyse, Bewertung und Gestaltung der jeweils vorhandenen oder geplanten Tätigkeiten an CNC-Werkzeugmaschinen mit dem Ziel, z.B. streßerzeugende Beeinträchtigungen zu beseitigen bzw. zu vermeiden (Streß), die Möglichkeiten der Kommunikation zu erweitern und insgesamt damit die Motivation zu verbessern. Neben arbeits- und organisationspsychologischen Empfehlungen finden sich im Leitfaden detaillierte Vorschläge für technisch-organisatorische Begleitmaßnahmen.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
CMV
Co-Abhängigkeit
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Selbständigkeit | Redeangst | Basis-Raten-Fehler
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon