A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fundamentalmessung

 
     
   
im physikalischen Bereich unproblematische Zuordnung von Zahlen zu Objekten oder Ereignissen, wohingegen Psychisches in jedem Fall nur eine abgeleitete Messung sein kann und die Aufgabe darin besteht, aus psychischen Ereignissen ihre innere "Maßhaltigkeit" möglichst zutreffend und wesensgemäß herauszuarbeiten (Skalierung).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
fundamentaler Attributionsfehler
Fundraising
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Trennungsreaktionen | Misanthropie | Experimentelle Neuropsychologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon