A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

logische Struktur

 
     
   
Bezeichnung für die Art der Kombination von kritischen Attributen bei der Bildung von Eigenschaftsbegriffen. Eine Sache hat man dann begriffen, wenn man die Struktur der gemeinsamen Merkmale der Objekte eines Begriffs erkannt hat. Die wichtigsten Grundformen logischer Strukturen (Klassifikations- oder Kombinationsregeln) sind Affirmation, Konjunktion, Disjunktion, Relation (Begriffsbildung).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Logik
logischer Disput
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Bremer Lesetest für 3. und 4. Klassen | Phäno-Motiv | Monismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon