A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

PIS

 
     
   
Pain Intensity Scale, neues, noch in der Entwicklung stehendes vollstandardisiertes Verfahren zur Selbstbeurteilung für erwachsene Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen; speziell für schmerzepidemiologische Surveys. Die PIS versucht anhand von Einschätzungen der Schmerzintensität von Schmerzerfahrungen, wie sie auch von nicht-klinischen Gruppen verbreitet gemacht werden, eine allgemeinverständliche Klassifikation verschiedener Schmerzintensitäten zu erstellen und allgemeingültige Operationalisierungen für Schmerzstärke abzuleiten. Die vorläufige Version der PIS besteht aus fünf aus 15 Items ausgewählten Schmerzbeispielen, die vom Probanden hinsichtlich ihrer Schmerzintensität, bezogen auf einen vorgegebenen Zeitraum, auf einer 8-Punkte Kategorialskala anzukreuzen sind.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Piorkowski
PIT
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Ich-Anachorese | Wahninhalte | Werte-Relativismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon