A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Porter-Instrument

 
     
   
Bezeichnung für das von L. W. Porter auf der Grundlage der Bedürfnispyramide von Maslow entwickelte Verfahren, um Arbeitszufriedenheit anhand dieser Bedürfnisse zu messen. Er fügte den Maslowschen Bedürfnissen noch das Bedürfnis nach Autonomie hinzu und verzichtete auf die Messung der physiologischen Bedürfnisse. Eigentlich ist Porters Messung ein Messen der Erfüllung von Bedürfnissen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Pornographie
Porter-Lawler-Modell
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Discounting-Prinzip | CAT | Schriftmessung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon