A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Responsiveness

 
     
   
elterliche Feinfühligkeit in bezug auf die Bedürfnisse des Säuglings, einfühlende Mutter-Kind-Beziehung bzw. Vater-Kind-Beziehung. Die emotionale Verbundenheit der Eltern mit ihrem Kind entwickelt sich im Verlauf des Zusammenseins von Eltern und Kind während einer längeren ruhigen Wachheitsphase des Neugeborenen kurz nach der Geburt. Das Säuglingsverhalten wird v.a. vom situationsgerechten Verhalten der Fürsorgeperson beeinflußt. Die Responsiveness der Bezugspersonen ist eine wichtige Größe im späteren Bindungsverhalten des Kindes (Bindung, Bindungsforschung).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
response-cost
Ressentiment
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Eignungsuntersuchung und Eignungsfeststellung bei Wehrpflichtigen | Maskierung | Kieler Schule
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon