A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Selbstmanagementtherapie

 
     
   
Prozeßmodell und Behandlungskonzept, das von Kanfer u.a. für die Psychotherapie mit Erwachsenen entworfen wurde. Sie geht davon aus, daß eine der wichtigsten Aufgaben von Therapeuten darin besteht, Klienten vor allem zu Veränderungen zu motivieren. Mit Rollenspielen, beispielhafter Demonstration des Vorgehens anhand von Fällen der Teilnehmer, Imaginationsübungen zur Ziel- und Wertklärung, kurzen Informationsblöcken sowie Selbsterfahrungs-/Selbstreflexionsbausteinen etc. wird versucht, Therapiemotivation praxisnah zu vermitteln (Verhaltenstherapie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Selbstmanagement
Selbstmedikation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : psychologische Diagnostik | Lispeln | Satzverifikation
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon